Home / 2016-17 / 2016-10-14 8ORg bei den Schutzflehenden von Aischylos 7

Die antike Tragödie "Die Schutzflehenden" wurde von den Schülerinnen und Schülern des BORG-Hegelgasse mit einfachen Mitteln sehr eindrucksvoll ins Bild gesetzt. Die Geschichte der Töchter des Danaos, die vor den Zwangsehen mit Ägyptern über das Mittelmeer nach Griechenland fliehen und um Asyl flehen, wirkt sehr modern und ist doch 2500 Jahre alt. Pelasgos, der König der Griechen, und seine Volksversammlung beschließen dem Gesetz des Zeus zufolge den Verfolgten Gastrecht zu gewähren, obwohl dadurch ein Krieg mit den Ägyptern wahrscheinlich wird. Gespielt wurde inmitten des Publikums, der chorische Text verlangte den jungen Künstlern große Disziplin und Genauigkeit ab. Die Not der Geflohenen und der Gewissenskonflikt der Griechen wurde deutlich spürbar. Eine bereichernde Theatererfahrung

Organisation: Eva Zojer