Willkommen auf der Fotogalerie des RG Komensky. Viel Spaß beim Stöbern in den 20.000 Erinnerungsfotos!

Das Hauptthema im Religionsunterricht dieses Jahres ist die Erziehung. In der Religions-pädagogik kann auch der Tanz zum Medium werden. Mit Hilfe des Tanzes will man Lern- und Erziehungsziele erreichen. Tanz ist nicht nur irgendein Medium sondern ein exquisites Mittel, um Lernprozesse in Gang zu setzen, denn diese Art von Bewegung setzt ganzheitlich an – sie beansprucht und verändert den ganzen Menschen, indem er seinem Körper bewegt, indem er seine Gefühle weckt und beansprucht, indem er Geist und Gestaltungswillen anregt.
Sogar erfahrene Tanzpädagogen sind immer wieder überrascht, wie sich Jugendliche beim Tanz verändern. Es ist noch nicht einmal von großer Bedeutung, ob sie eine ausgeprägte Motivation mitbringen. Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen, die die Jugendliche in Aktion beobachten, bestätigen diese Erfahrungen. Neben erhöhter körperlicher Kompetenz lassen sich generell Offenheit, Selbstbewusstsein und Experimentierfreude bei den Jugendlichen feststellen, die über eine längere Zeit Tanz und Bewegungsstunden mitmachen.