Home / 2015-16 / 2016-02-10 Exkursion 2A Hundertwasserhaus und Kunsthaus an einem Regentag 24

Mit seiner Architektur wollte Hundertwasser die Balance zwischen Mensch und Natur erneuern. Deshalb säte er Dachrasen und lud Baummieter in seine Häuser ein. Er verlangte und verwirklichte das Fensterrecht und arbeitete mit alten und neuen Naturmaterialien. Überrascht hat uns, dass im Kunsthaus der Fussboden gewellt ist. Die Modelle für die Gebäude wie die Fernwärme Wien und sogar für ein ganzes Dorf haben uns besonders gut gefallen. Aber auch die großen dunkelbunten Bilder waren cool.
Begleitung: Mag.Mechthild Schleser, Mag.Vera Beneda, Mag. Zdenka Steinbauer