Home / 2008-09 / 2009-02-18 Diskussion mit Ingrid Thurnher 8

Es war perfekt!!! Frau Thurnher ist eine sehr ambitionierte, kluge, sympathische Frau und man spürt, dass sie wirklich ein großes Interesse und Freude an dem hat, was sie macht. Das ist immer das Wichtigste bei so einem Job, dass Interesse und Freude in der Arbeit zu spüren sind.
Barbora Silná, 8.ORg

Einer der besten und authentischsten Vorträge, die ich je erlebt habe. Eine Persönlichkeit, konnte mich innerhalb weniger Minuten für sich und vor allem für ihren Beruf begeistern und das auf einer offenen und persönlichen Ebene. Es war toll!
Dagmar H., 8.ORg

Das war der tollste Vortrag, den ich je erlebt habe. Sie war authentisch, lustig, gut drauf, cool
und sympathisch, aber der Vortrag war trotzdem sehr informativ.
Patrik Olšák, 8.ORg

Wir erlebten die bekannte TV-Moderatorin und Journalistin hautnah. Ihr zuzuhören war eine gute Erfahrung.
Oliver Vohryska, 8.ORg

Sie hat offen auf alle Fragen geantwortet, und viele Einblicke hinter die Kulissen ermöglicht.
Judita Huber, 8.ORg

Sie hat aus dem gesellschaftlichen und politischen Nähkästchen erzählt. Es war spannend und unterhaltsam.
Claudia Klein, 8.ORg

Frau Thurnher hat ein gesundes Selbstbewusstsein und weiß, was sie will.
Andrea Weiková, 8.ORg

Mit ihrer Erfahrung und humorvollen Art weiß sie Menschen zu animieren und zu begeistern.
Andreas Egermeier, 8.ORg

Frau Thurnher war sehr sympathisch und hat mein Interesse für den Journalismus geweckt.
Peter Stopko, 8.ORg

Besonders beeindruckt haben mich die „Innenansichten“ vom ORF und Ihre Begeisterung für die Arbeit.
Tibor Fránek, 8.ORg

Sie hat es geschafft uns in zwei Stunden in die Welt des wichtigsten Mediums unserer Gesellschaft mitzunehmen. Sie sagte, das Fernsehen lebt von Bildern, und sie hat in unsere Vorstellung Bilder über die Arbeit in der TV-Branche eingefügt.
Ara Karapetyan, 8.ORg

Eine bewundernswerte Frau, die sich im ORF hinaufgearbeitet hat, von ihrer Arbeit sehr überzeugt ist, aber sich selbst nicht wichtig nimmt. Eine Topmoderatorin!
Veronika Krupčíková, 8.ORg